Die Kraft der Eigenverantwortung

Eigenverantwortung bedeutet Ermächtigung

Doch was heißt das konkret?

Eine Frage, die mich aktuell sehr beschäftigt. Ich habe gerade selbst die Erfahrung gemacht, dass ich mich in eine äußerliche Abhängigkeit begebe, wenn ich nicht für mich selbst die volle Verantwortung übernehme.
Vor kurzem hat mich ein innerer Konflikt ziemlich aus der Bahn geworfen. Zunächst erschien es mir am einfachsten mein Umfeld darum zu bitten, auf mich ein bisschen mehr Rücksicht zu nehmen, da ich mich als Opfer der äußeren Umstände gesehen habe.

Im ersten Moment klang das auch durchaus nach einer Bitte, die man gegenüber seinen nahestehenden Mitmenschen zum Ausdruck bringen kann.
Irgendetwas hat mich an diesem Gedanken jedoch ziemlich gestört. Es war nicht die Tatsache, dass ich mich dabei wie eine Bittstellerin fühlen könnte.
Nein, das war es nicht!

❗️ Nachdem ich darüber nachgedacht hatte, was es denn dann ist, ist mir bewusstgeworden, dass ich mich dadurch selbst schwächer stelle.
❗️ Mir ist bewusstgeworden, dass ich dadurch die Verantwortung für mein Wohlbefinden in die Hände anderer gebe.
❗️ Mir ist bewusstgeworden, dass ich mich dadurch abhängig vom Verhalten anderer Menschen mache, um mich selbst besser zu fühlen.

⚡️ Das fühlt sich definitiv nicht richtig an.
⚡️ Es fühlt sich nicht nur nicht richtig an, es bedeutet sogar genau das Gegenteil von Ermächtigung.

Doch was ist die Alternative? 🤔

Die gute Nachricht, es gibt eine Alternative!
Die schlechte Nachricht, die Alternative befindet sich außerhalb der eigenen Komfortzone!

Wir haben nur eine Möglichkeit, um uns aus solchen Konflikten selbst zu befreien.

⭐️ Wir können nicht umhin, als selbst die volle Verantwortung für unsere Situation zu übernehmen und damit unseren Mitmenschen die Last zu nehmen, uns etwas zu schulden.
⭐️ Wir können nicht umhin, als selbst in die volle Akzeptanz unserer Situation zu gehen und alles anzunehmen, was gerade da ist.

🙏 Auf diese Weise erschaffen wir uns die Freiheit, uns eigenverantwortlich zu überlegen, wie wir für uns selbst das bestmögliche aus der jeweiligen Situation machen können.
🙏 Wir machen uns frei von äußerlichen Umständen und sind dadurch zu 100 % selbstbestimmt, gleichzeitig kommen wir so in unsere eigene volle Kraft.
🙏 Wir lösen uns somit selbst aus der Abhängigkeit von anderen Menschen und deren Verhalten, wodurch ich wir uns selbst in einem unbeschreiblichen Maß ermächtigen.

❣️ Wenn wir uns dieser Kraft der Eigenverantwortung bewusstwerden, dann erkennen wir zudem, wie selbstbestimmt wir auch in „schwachen“ Situationen sein können, einzig und allein deshalb, weil wir für uns selbst die Verantwortung übernehmen und die Lösung unseres Konflikts nicht im außen, sondern bei uns selbst suchen und auch finden. ❣️

Wie geht es Dir damit? Kennst Du auch solche „schwachen“ Situationen in denen es einfacher wäre, die Verantwortung abzuschieben?

Kommentar verfassen