Unbewusster Brainwash von außen – wie kann ich mich davon befreien?

Kennst Du das auch? Du hast das Gefühl, Du bist für Dich selbst bestens auf Deine anstehende Herausforderung vorbereitet, hast Dich ausreichend damit auseinandergesetzt, sämtliche Risiken gegeneinander abgewogen und bist von Deinem Weg überzeugt? Deine ganze Energie und Dein Mindset sind durchweg auf positiv gestimmt und wenn’s nach Dir geht, bist Du startklar und siehst der Aufgabe gespannt entgegen. Es ist alles so, wie man es sich wünscht und wie es sein sollte…

Doch dann kommen Dir plötzlich Zweifel und negative Gedanken in den Sinn und Du stellst ernüchtert fest, dass Dein Unterbewusstsein einem Brainwash von außen unterzogen wurde und Du das gar nicht gemerkt hast.

Kleine vermeintlich unbedeutende Aussagen anderer Menschen, nach denen Du weder gefragt hast, noch sie hören wolltest, überschatten plötzlich Deine ursprünglichen Überzeugungen und die zuvor so wohl abgewogene Entscheidung steht auf einmal auf der Kippe.

So kleine belanglose Sätze wie
☝️puh, das ist aber mutig von Dir
☝️bist Du Dir sicher, dass das nicht zu gefährlich ist
☝️ich weiß von jemand, bei dem ist das und das passiert
☝️das würde ich mich nicht trauen
☝️überleg Dir das gut
☝️ich hab mal irgendwo gelesen, dass…

usw. klingen zunächst völlig harmlos und die bewusste Wahrnehmung lässt diese Gedanken auch erstmal gar nicht zu, weswegen sie uns auch im ersten Moment nicht als gefährlich auffallen.

❗️Aber genau diese Sätze machen etwas mit uns, sie sind leise Trigger.
❗️Sie bohren sich in unser Unterbewusstsein!
❗️Sie nehmen uns die Unbeschwertheit!
❗️Sie verfolgen uns still!
❗️Sie verändern langsam aber sicher unser positives Mindset!
Und wenn wir nicht aufpassen, stecken wir auf einmal in einer Abwärtsspirale an Zweifeln.

Doch wie können wir uns davon wieder befreien, wenn wir da einmal drinstecken?

Das Gefährliche ist, dass wir das oftmals zunächst selbst gar nicht merken, weil es uns nicht bewusst ist. Mir wäre es selbst auch nicht aufgefallen, dass meine ursprüngliche Überzeugung und mein Vertrauen geschmolzen sind, hätte mich nicht eine sehr empathische und aufmerksame Freundin darauf angesprochen, dass sich die Überzeugungskraft meiner Stimme deutlich verändert hat. Ihrer einfühlsamen Wahrnehmung verdanke ich es, dass es mir selbst bewusstgeworden ist, was hier eigentlich passiert ist. Ich habe mich von außen manipulieren lassen, ohne dass ich es gemerkt habe. Ich bin mir absolut sicher, dass es niemand böse gemeint hat und sich keiner darüber im Klaren war, was diese ach so bedeutungslosen Aussagen auslösen können. Dennoch ist es jetzt an der Zeit, diese negativen Gedanken wieder loszuwerden.

Und hier liegt meiner Meinung nach der Schlüssel. Dadurch, dass wir begreifen, was genau geschehen ist, haben wir den Chance den Reset im Kopf zu machen. Wir können uns unser ursprüngliches positives Mindset wieder zurückholen, denn jetzt wissen wir, woher die Zweifel kommen und genau dahin können wir sie wieder zurückgeben.

💫Zunächst einmal ist es eine Tatsache, dass kein Anderer unsere persönlichen Fakten so kennt, wie wir, weil wir für uns ja alle Risiken, die uns beschäftigt  haben, schon gegeneinander abgewogen haben.
💫Wir kennen unsere genauen Umstände.
💫Wir kennen unsere eigene mentale/körperliche Verfassung.
💫Wir wissen, dass jede Situation individuell ist und die Geschichten anderer niemals mit unserer vergleichbar ist.
💫Wir wissen hingegen nicht, woher die anderen Menschen ihre Gedanken haben.
💫Wir wissen auch nicht, aus welcher Zeit diese Umstände stammen, die sie zweifeln lassen.
💫Uns ist nicht bekannt, ob sich die Menschen wirklich selbst mit dem Thema beschäftigt haben oder ob sie sich die Situation einfach nur für sich selbst nicht vorstellen können und damit auch nicht hinter dem Berg halten können.

All das sind Einflüsse, die mit unserer Entscheidung nichts zu tun haben und wenn wir uns darüber im Klaren sind, dann können wir diese Gedanken auch wieder loslassen. Oftmals ist auch sehr hilfreich, sich in einem solchen Fall mit einer neutralen Person auszutauschen, die tatsächlich Ahnung auf dem jeweiligen Gebiet hat und die darüber positiv berichten kann. Da steckt tatsächlich eine unglaubliche Kraft dahinter!

Hast Du auch schon mal eine Gehirnwäsche erlebt, die Dir zunächst gar nicht als solche aufgefallen ist?

🙏An dieser Stelle möchte ich uns allen – mich selbst eingeschlossen – wieder ins Gedächtnis rufen, dass Worte, wenn sie unbewusst eingesetzt werden, sehr gefährlich sein können und beim Anderen etwas auslösen können, was wir überhaupt nicht gewollt haben. Gerade wenn es um ohnehin schon schwierige Themen geht, sollten wir uns immer genau überlegen, ob wir unsere Gedanken wirklich aussprechen oder den anderen lieber einfach sein Ding machen lassen, unabhängig davon, ob wir es gutheißen oder nicht.🙏

Kommentar verfassen